Neues Sehen/New Vision

Über mein Arbeiten mit Licht, Farbe und Struktur.

Instrumente der Lichtgestaltung sind nach der Bauhaus-Lehre Struktur, Textur und Faktur. Unsere Umwelt nehme ich als bereits „gestaltet“ wahr. Für mich gibt also eine real-gestaltete Welt, der ich mit meinen Abstraktionen eine zweite, nachgestalterische Interpretation hinzufüge. Damit ist meine künstlerische Arbeit in eine erweiterte Phase des „Neuen Sehens“ erwachsen, die eine subjektive, zufällige Entstehung weiterer Experimente zulässt. Aus der von mir wahrgenommenen Welt entsteht eine zweite Welt, als eine Art „Layer“. Diese zweite Welt entsteht während des Malprozesses aus sich selbst heraus. Als Orientierung dient mir oft ein angedeuteter Horizont, der als Symbol für die reale Welt dient um den Abstraktionen eine Art Halt zu geben.

About my work with light, color and structure.

According to the Bauhaus teachings, the instruments of lighting design are structure, texture and fabrication. I perceive our environment as already "designed". So for me there is a real, designed world, to which I add a second, post-design interpretation with my abstractions. With this, my artistic work has grown into an extended phase of “new vision”, which allows for a subjective, accidental emergence of further experiments. A second world emerges from the world I perceive, as a kind of “layer”. This second world emerges from within itself during the painting process. I often use a suggested horizon as orientation, which serves as a symbol for the real world to give the abstractions a kind of support.